frische Ratatouille mit Hirs-Quinoa-Amaranth
Allgemein

frische Ratatouille mit Hirse-Quinoa-Amaranth

Heute ein immer wieder gerne zubereitetes Gericht: (frische Ratatouille mit Hirs-Quinoa-Amaranth)

frische Ratatouille mit Hirs-Quinoa-Amaranth

Rezept für 4 Personen:

  • 100 Gramm Hirse, Quinoa und Amarant mischen                                                                                                                                                             frische Ratatouille mit Hirs-Quinoa-Amaranth
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zuchini (ca. 200 Gramm)
  • 1 Aubergine (ca. 200 Gramm)
  • 2 Rote Zwiebeln
  • 3 Knolauchzehen fisch
  • 100 Gramm Champignons
  • 2 Gläser Tomatenauce mit Gemüse von LaSelva
  • 4 kleine Lauchziebeln in Ringe schneiden
  • 10 kleine Cherrytomaten (ca 100 Gramm)
  • Salz, Pfeffer, Thymian

In einem Topf eine Knolauchzehe und feine Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen dann  die Hirse, Quinoa, Amarant Mischung hineingeben und mitanschwitzen. Danach mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren und leicht weiterköcheln lassen. Wenn die Flüssigkeit aufgenommen ist, den Brei vom Herd nehmen.

Derweil das Gemüse in grobe Stücke schneiden, mit dem Knoblauch in Olivenöl anbraten und mit der Tomatensauce auffüllen. Zuletzt die Tomaten und die Lauchzwiebelringe unterheben und mit Salaz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Dazu reichen wir Blattsalat mit unserem leckeren Senfdressing

für das Dressing:

  • 70 ml Olivenöl
  • 30 ml Wasser
  • 10 Gr. Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer, 2 Messerspitzen grober Senf, Pfeffer und Salat

Durch die Saatenmischung und das Olivenöl ist dieses Gericht reich an Protein und ungesättigten Fettsäuren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.