Vegane Pilzscheibe mit Zwiebel - und Apfelringen und Süßkartoffelpüree
Allgemein

vegane Pilzscheibe mit Zwiebel – und Apfelringen und Süßkartoffelpüree

Heute möchte ich Euch ein leckeres Gericht mit Portobello Pilzen vorstellen.

Vegane Pilzscheibe mit Zwiebel – und Apfelringen und Süßkartoffelpüree

Bei dem Portobello Pilz handelt es sich um einen Riesenchampignon der deutlich fester und intensiver im Geschmack ist als die kleinen Geschwister.

Rezept für zwei Personen:

2 Portobello Pilze

vegane Pilzscheibe mit Zwiebel - und Apfelringen und Süßkartoffelpüree

vegane Pilzscheibe mit Zwiebel – und Apfelringen und Süßkartoffelpüree

4 rote Zwiebeln

3 mittelgroße Äpfel

500 Gramm Süßkatoffeln

Olivenöl, Muskat, Salz, etwas Zitronensaft, wenig Chiasamen

 

Ihr schneidet die Zwiebeln und einen Apfel in Ringe, wascht die Pilze ganz kurz ab und tupft sie trocken.

Die Süßkartoffeln schälen und in wenig Wasser weichdünsten.

Die Pilze, Zwiebelcheiben  und die Apfelringe bratet ihr kurz in der Pfanne an

Aus den restlichen Äpfel bereitet Ihr im Hochleistungsmixer mit etwas Zitronensaft und den Chiasamen

Apfelmus zu. Die Chiasamen unterstützen die Bindung der Flüssigkeit im Apfelmus und sind saugesund.

Dann zerdrückt Ihr die Süßkartoffeln und würzt mit etwas Muskat und Salz und gebt Olivenöl dazu.

Das Olivenöl macht das Püree geschmeidiger und ergibt geschmacklich einen guten Kontrast

 

Danach wie auf den Bildern anrichten und Ihr habt ein sehr schnelles und leckers Gericht mit dem Ihr alle überraschen könnt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.